Startseite
  Über...
  Archiv
  Gewichtskontrolle
  Fresstagebuch
  Diäterfahrungen
  Mein Kochbuch
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/size.zer0

Gratis bloggen bei
myblog.de





369 kcal & ne neue Küchenwaage

Ich war heut morgen bei einem Discounter- Supermarkt ( ist Schleichwerbung hier eigentlich erlaubt? Falls ja, dann beginnt dieser Supermarkt mit L und hört mit IDL auf ) und wollte mir eigentlich nur Wasser besorgen, damit ich ohne großes Magengeknurre über den Tag komme, und was erblicken meine Äuglein dann da ganz zufällig? Richtig!
Eine Diät-Waage.
Das ist so eine digitale Küchenwaage mir der man  -wer hätts gedacht-  Lebensmittel wiegen kann UND die einem dann den dazugehöhrigen Kalorienwert für das Lebensmittel und das Gewicht berechnet. Quasi eine Küchenwaage mit integrierter Kalorientabelle. Praktisch oder? Und bei einem Preis von 9,99 Euro, musste ich einfach zugreifen. Zumal meine billige 2 Euro Plastikküchenwaage vor 2 Tagen,nach einem Sturz, in tausend Teile zersplittert ist.
Ich hab mich mit dem Ding noch  nicht wirklich beschäftigt aber ich denke, es könnte durchaus praktisch sein. Und so wie ich mich kenne, wird mir die Kontrolle durch die Küchenwaage nicht reichen und ich werde jede Kalorie trotzdem im Internet nachgooglen aber was solls. Wenigstens hab ich dann ein genaues Gewicht!

Gegessen habe ich heute 1/2 Tafel Schokolade, ich wollte eigentlich einen Schokotag machen, aber ich habe bereits nach der halben Tafel ein schlechtes Gewissen bekommen und entschieden, dass ichs doch lieber auf meine herkömmliche  Methode versuche. Also hab ich, als ich von der Schule daheim war, mir 200g Rotkohl warm gemacht , dass sind dann zusätzlich zu den 265kcal von der halben tafel Schoki nochmal 104 kcal. Damit bin ich ganz zufrieden. klar, die Schoki hätt nicht sein müssen aber selbst wenn ich sie nicht gefuttert hätte, hätte ich die gleiche Kalorienmenge durch Gemüse oder Nudeln zu mir genommen.
Irgendwie hängt mein Gewicht grad total. Total ärgerlich. Aber ich trau mich einfach nicht mehr zu essen. Ach Mist.
18.1.10 20:07
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung